Archiv | Zitate RSS for this section

Update #16: Modsupport, Tim Cain Q&A und Belohnstufen-Upgrades

The Endless Paths, 4 Ebenen

Konzeptzeichnung der „Endlosen Pfade“

Mit bereits mehr als 52.500 Unterstützern für Project Eternity ist klar: Der endlose Pfad führt ab sofort noch tiefer in die Erde. Doch das war nur eine neue Info des jüngsten Updates von Tim Cain und Adam Brennecke.

Die vielleicht wichtigste Info: Obsidian wird das Spiel ohne Vorbedingungen für Modder öffnen und entsprechende Infos und hoffentlich auch Werkzeuge zur Verfügung stellen. Dazu zählen z.B. Übersetzungstools für das Hinzufügen weiterer Sprachversion. Weiterhin wurde bereits mit dem Nexus-Netzwerk vereinbart, eine Downloadplattform für PE-Mods anzubieten. Es sei angemerkt, dass die Unity-Basistools für jeden kostenlos auf der Herstellerseite zur Verfügung stehen.

Weiterlesen …

Advertisements

Dev Zitate: Levelbegrenzung, Befehlsketten und Nebenquest-Gebiete

Nach dem Update mit Communityfragen zu Project Eternity schneite Feargus Urquhart auch gestern nochmal für ein paar Minuten im Kommentarbereich herein, um sich einiger kleinerer Fragen anzunehmen. Zum Beispiel wirkte er den bei manchen gehegten Befürchtungen entgegen, dass die ab 2,2 Millionen Dollar geplanten Übersetzungen wertvolle Spielinhalte kosten könnten:

I don’t think so. I have not done the numbers specifically yet, but I am pretty sure we are getting enough people from each of those territories to fund what we need to do the translations.

Weiterlesen …

Update #12: Tim Cain und die Spielerfragen

Wie angekündigt, hat Tim Cain für das neueste Update zu Project Eternity aus dem Pool der Fan-Fragen auf Reddit fünf heraus gepickt, die er vor laufender Kamera beantwortete. Der volle Wortlaut unten im Video und als Text auf Kickstarter, hier unsere deutlich geraffte deutsche Zusammenfassung:

Warum die Entscheidung für ein klassenbasiertes Regelwerk statt einem talentbasiertem, klassenlosen System?

  • Um die zugedachten Rollen der Begleiter offensichtlicher zu machen und ihre Aufgabe in der Gruppe einfacher definieren zu können.

Bonusfrage: Gibt es Pläne für die Unterstützung mehrerer Klassen pro Charakter?

  • Überlegungen sind vorhanden, es wird aber davon abhängen, ob sie sich innerhalb der Spielmechaniken bewähren. Daher möglich, aber ohne eine definitive Zusage.

Weiterlesen …

Zitat der Woche: Wieviel Brust darf’s denn sein ? (+ weitere Entwicklerzitate)

Charakter-Konzeptzeichnung "Cadegund"

Es ist Konsens unter Rüstungsbauern, dass aufgrund der Tatsache, dass Brustplatten bereits auf Polstern aufgesetzt sind und Brustplatten dafür konzipiert wurden, Schläge von vitalen Bereichen abzulenken, das Design von Stahlbrustplatten, die die Konturen von [Anm.: weiblichen] Brüsten nachbilden, unnötig und kontraproduktiv ist.

Joshua E. Sawyer, Project Director

Weiterlesen …

2 Millionen Dollar bringen Spielerhaus & Dev Zitate

Cartoon von Chris Avellone zu Project Eternity

Cartoon von Chris Avellone

Heute gab es ausnahmsweise kein Update, dafür überschritten die Gelder für Project Eternity soeben die Grenze von 2 Millionen. Das bedeutet: Spielerhaus für alle! Neben Romanzen handelt es sich hierbei um eines der am heißesten diskutierten Themen. Bereits mehrmals hatten wir schon Zitate dazu in unserer regelmäßigen Update-Runde, so auch dieses mal in der Fragestunde mit Feargus Urquhart. Allerdings ist Obsidian selbst noch in der Konzeptionsphase und kann daher nur bestätigen, dass derzeit etwa Aufrüstungen durch Quests geplant sind:

Can you elaborate more on the player house ? It seems quite a few of us are curious on the details.

We are still talking about it. TBH, we are having a hard time figuring out what to put into it.

In my mind something to renovate, add to, and generally upgrade would be great and convey a sense of achievement.

Improvements and upgrades are totally what we are thinking. Quests that help your house upgrade.

Weiterlesen …

Obsidians Pläne zur Vermeidung von Geldengpässen

Gamesindustry.biz hat sich Feargus Urquhart geschnappt, um über Project Eternity zu sprechen. Gemäß des Schwerpunkts der Seite geht es vor allem um den Business-Aspekt. Zum Beispiel, wie der Entwickler mit Verzögerungen und Problemen umzugehen gedenkt, damit ihm nicht unterwegs das Geld ausgeht:

Wass passiert, wenn ihr bei der Entwicklung auf Hindernisse stoßt und wenn es länger dauert und mehr kostet als erwartet?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten. Wir werden sorgfältig mit dem Geld umgehen, denn bei jeder Spielentwicklung stößt man auf Hindernisse. Darum werden wir einen Teil des Geldes auf die Seite legen. Betrachtet es als eine Art Treuhandkonto. So wie die Entwicklung immer weiter voranschreitet, werden wir immer mehr Geld daraus zuschießen, denn es bleiben immer weniger Entwicklungsaufgaben übrig, bei denen Probleme auftauchen könnten, daher brauchen wir auch nicht mehr soviel Reserve. Am Ende haben wir dann das ganze Geld ausgegeben und ein großartiges Spiel erschaffen.

Weiterlesen …

Dev Zitate: Über verschiedene Systemversionen, Bugtesting und Nachbestellung

Nach den eher spielbezogenen Zitaten nun wie versprochen quasi-live dokumentiert Feargus Urquhart zu eher organisatorischen Fragen rund um Project Eternity. Die meisten drehen sich konkret um Rewards oder Obsidians Arbeitsprozesse, unser erstes Zitat dreht sich jedoch darum, ob Obsidian durch Kickstarter nicht seine Beziehung zu traditionellen Publishern dauerhaft verändert (lies: schädigt). Feargus glaubt / hofft natürlich nicht:

How do you think Project Eternity and this kickstarter in general will alter your relationship with publishers? […]

That is a lot to tackle. I think the quick way to explain it is that we will continue to work with publishers for games like Fallout: New Vegas. Although the day you could fund something like Skyrim on Kickstarter could be pretty cool! As to how publishers consider us, I think they still see that they are doing some great work on SouthPark and it’s been less than two years since FNV came out – so we are studio that can do those games.

Weiterlesen …

%d Bloggern gefällt das: